Impressum/Kontakt      

Home :: Aktuelles :: Einsatz :: Ausrüstung :: Mannschaft :: Service :: Geschichte :: Intranet

Aktuelles: Freiwillig :: Organisation :: Aktuell


Organisation und Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Ebelsberg

Sämtliche gesetzliche Grundlagen, die den Dienstbetrieb einer Feuerwehr betreffen, sind im Oberösterreichischen Feuerwehrgesetz (kurz Oö.FWG) von 1996 verankert.

Dieses Gesetz beinhaltet im wesentlichen:

  • die klare Umschreibung der Aufgaben der Feuerwehr;

  • die Bestimmungen über die Einsatzleitung;

  • die gesetzliche Verankerung der Aus- und Fortbildung der Feuerwehrmitglieder;

  • die gesetzliche Verankerung der Jugendarbeit;

  • Die Bestimmungen über Beginn und Beendigung der Mitgliedschaft;

  • die Klarstellung über die Zuständigkeit der einzelnen Organe des Oö. Landesfeuerwehrverbands.

Die hauptsächlichen Aufgaben einer Feuerwehr gliedern sich wie folgt:

  • Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Bränden, einschließlich der Stellung einer Brandsicherheitswache.

  • Rettungs- oder Hilfsmaßnahmen zur Verhinderung, Beseitigung oder Minderung der unmittelbaren Auswirkungen von Personen- und Sachschäden, soweit diese Schäden durch Unfälle oder Elementarereignisse eintreten.

  • technische Hilfeleistung, insbesondere Rettungs- und Hilfsmaßnahmen zur Vermeidung und Abwehr von Gefahren und Beeinträchtigungen für Menschen, Tiere, Sachen sowie die Umwelt.

    Des weiteren hat jede Feuerwehr die Aufgabe, an der Herstellung und Erhaltung ihrer Schlagkraft mitzuwirken (Aus-, Fort- und Weiterbildung der Mitglieder, etc.) .

Organisation:

Laut Oö. FWG ist eine Feuerwehr eine Körperschaft öffentlichen Rechts und besitzt daher Rechtspersönlichkeit. Die Feuerwehr wird im Einsatz als Hilfsorgan der Behörde tätig.

Juristische Definition einer Feuerwehr:

Unter einer "Feuerwehr" ist eine hierarchisch gegliederte Organisation von Menschen zu verstehen, die von geschulten Personen geleitet und entsprechend ausgerüstet die ihr in der Regel durch Gesetz übertragenen Aufgaben zu erfüllen hat.
(Quelle: WALTER/MAYER, Besonderes Verwaltungsrecht, 2. A)



Freiwillige Feuerwehr Ebelsberg/Stadt Linz

© Feuerwehr Ebelsberg

Datum: 19.10.17   Zeit: 22:03

E-Mail: FF Ebelsberg