Feuerwehr Ebelsberg/Stadt Linz

Impressum/Kontakt      

Home :: Aktuelles :: Einsatz :: Ausrüstung :: Mannschaft :: Service :: Geschichte :: Intranet

Aktuelles: Freiwillig :: Organisation :: Aktuell


Aktuelles

Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze
(Bericht vom 13. Mai 2005)

Jedes Jahr findet in der OÖ. Landesfeuerwehrschule der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze statt. Am 13. Mail 2005 nahmen an diesem Bewerb 2 Mitglieder der FF Ebelsberg als einzige Teilnehmer des Bezirks Linz-Stadt teil.

Beim Bewerb um das Funkleistungsabezichen galt es, in 5 Stationen das beim Funklehrgang und in den Vorbereitungsabenden erworbene Wissen rund um das Thema Nachrichtendienst zu zeigen. So mussten neben einem theoretischem Fragenblock auch Einsatzszenarien als Funker bewältigt werden, längere Nachrichten schriftlich im Einsatzprotokoll festgehalten werden oder auch Koordinantenangaben auf Landkarten ausgearbeitet werden.

Abb. Das Funkleistungsabzeichen in Bronze

Ca. 700 Bewerber aus ganz Oberösterreich stellten sich in 2 Durchgängen diesen Aufgaben mit dem Ziel von den gegebenen 250 Punkten mindestens 150 zu erreichen, um das Leistungabzeichen zu erlangen. Mindestens 200 Punkte mussten erreicht werden, um im nächsten Jahr beim Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in SIlber antreten zu können.

Die FF Ebelsberg war bei diesem Bewerb durch OFM Bernhard Binder und AW Martin Gebhartl vertreten, in diesem Jahr die einzigen Teilnehmer aus dem Bezirk Linz-Stadt. Nach ca. 6 Stunden war für die beiden der Bewerb beendet und beide konnten das ersehnte Abzeichen in Empfang nehmen. Ebenso hatten beide die 200 Punkte Marke überschritten und können somit im nächsten Jahr beim Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber antreten.


Funkleistungsabzeichen


Freiwillige Feuerwehr Ebelsberg/Stadt Linz

© Feuerwehr Ebelsberg

Datum: 16.12.17   Zeit: 17:57

E-Mail: FF Ebelsberg